weltwärts-Freiwilligendienst in Uganda: Der besondere Einsatzstellenbesuch.

In Uganda besuchte Thomas Knierim (Referent für internationale Freiwilligendienste der Diakonie Hessen) vom 15. – 25.02.2017 unsere Freiwilligen und verschiedene Projekte in Uganda.

In der Hauptstadt Kampala, in Kayunga, Mukono und Gayaza bieten wir Plätze für den weltwärts-Freiwilligendienst in den Bereichen Schule, Kinder- und Jugendarbeit, ökologische Landwirtschaft und Arbeit mit Senioren an. Thomas Knierim besuchte die aktuellen Freiwilligen, die seit sechs Monaten in Uganda sind, und ließ sich ihre Eindrücke schildern.

Erstes Fazit: Die Freiwilligen und die Projekte betrachten den interkulturellen Austausch als außerordentliche Bereicherung. Und: die Evangelischen Freiwilligendienste möchten mit weiteren Organisationen in Uganda zusammenarbeiten und werden die Anzahl der Plätze für Freiwillige in Uganda erhöhen.

Weitere Möglichkeiten für Freiwilligendienste der Diakone Hessen im Ausland findest du hier

Zurück