Entdecke Dich!

Allgemeine Informationen

Freiwillig nach Deutschland, wer macht denn so was? Die Menschen, die Lust darauf haben, sich für ein Jahr in sozialen, ökologischen und diakonischen Bereichen zu engagieren. Die Teilnahme an einem Internationalen Freiwilligendienst in Deutschland bietet Dir die Chance, ein neues Land und eine fremde Kultur kennen zu lernen, den Alltag der Menschen zu teilen, interkulturelle und sprachliche Kompetenzen weiterzuentwickeln, neue Herausforderungen anzunehmen und daran zu wachsen.
 
Freiwilliges Engagement ermöglicht Dir, eigene Fähigkeiten zu entdecken, Grenzen wahrzunehmen und zu überschreiten, Gemeinschaft zu erleben und mit Deinem Engagement Unterstützung für andere zu leisten. Begleitet und unterstützt wirst Du dabei  durch die pädagogischen Referent/innen der Evangelischen Freiwilligendienste und von Anleitenden in den Einsatzstellen.
 
Die Evangelischen Freiwilligendienste unterstützen Dich als Träger, wenn Du aus dem Ausland nach Deutschland kommst um hier ein Freiwilliges Jahr zu leisten.
 
Programme
In Deutschland und der Europäischen Union gibt es unterschiedliche Programme für Freiwillige aus dem Ausland. Diese unterscheiden sich in ihren Zielsetzungen und Rahmenbedingungen. Hier ein kurzer Überblick über die Programme, die wir Dir anbieten:
 
Europäisches Solidaritätskorps (ESK)
Für einen Freiwilligendienst über das Europäische Solidaritätskorps kannst du dich bewerben, wenn Du zwischen 17 und 30 Jahre alt bist, eine Entsendeorganisation in Deinem Heimatland kennst und Lust hast in unseren akkreditierten Einsatzstellen in Hessen einen Freiwilligendienst zu machen. Dadurch erlebst Du die europäische Dimension ganz persönlich.