Finanzielle Rahmenbedingungen

FSJ und BFD werden über das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) bezuschusst. Das FÖJ wird über das Land Hessen gefördert.
Darüber hinaus gibt es in Hessen eine Landesförderung für FSJler/innen unter 18 Jahren und eine Regelförderung für alle FSJler/innen. In Hessen und Rheinland-Pfalz wird außerdem der Freiwilligendienst in Ganztagsschulen mit Landesmitteln unterstützt.
Freiwilligendienste mit Flüchtlingsbezug erhalten vom Bund und vom Land Hessen eine weitere Förderung.

Die restlichen Kosten werden zu einem Teil als Eigenmittel von uns als Träger übernommen und zum anderen Teil Ihnen als Einsatzstelle in Rechnung gestellt.

Die monatlichen Kosten für eine/n Freiwillige/n betragen:

FSJ und BFD:

  • 730,- EUR
  • zuzüglich Fahrtkostenanteil bis max. 60,- EUR,
  • im BFD 27plus bei Teilzeit entsprechend reduziert.

FÖJ und ÖBFD:

  • 590,- EUR
  • zuzüglich Fahrtkostenanteil bis max. 60,- EUR,
  • im ÖBFD 27plus bei Teilzeit entsprechend reduziert.

Darin enthalten sind jeweils:

  • Taschengeld und Verpflegungszuschuss,
  • Sozialversicherungsbeiträge,
  • Pauschale für Verwaltung und Pädagogische Begleitung,
  • Kosten für die Gehaltsabrechnung.

(Stand Jahrgang 2019/2020)